Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Datenschutzerklärung


Der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist SASU BV DISTRIBUTION – Telefon: +33 4 56 12 76 49 – customerservice@mizensir.com.

Der Datenschutzbeauftragte ist: Herr NIÉPCE Jonathan – Telefon: +33 4 56 12 76 49 – customerservice@mizensir.com.

1. COMPUTER UND FREIHEIT | COOKIES

1.1 In Anwendung des Gesetzes 78-17 vom 6. Januar 1978, geändert durch das Gesetz Nr. 2018-493 vom 20. Juni 2018, wird daran erinnert, dass die vom Kunden angeforderten personenbezogenen Daten für die Bearbeitung seiner Bestellung erforderlich sind insbesondere die Erstellung von Rechnungen.

Diese Daten können an alle Partner des Verkäufers weitergegeben werden, die für die Ausführung, Bearbeitung, Verwaltung und Bezahlung der Bestellungen verantwortlich sind.

Die Verarbeitung der über die Website übermittelten Informationen entspricht den gesetzlichen Anforderungen zum Schutz personenbezogener Daten, wobei das eingesetzte Informationssystem einen optimalen Schutz dieser Daten gewährleistet.
Der Kunde hat gemäß den geltenden nationalen und europäischen Vorschriften ein Recht auf dauerhaften Zugriff, Änderung, Berichtigung, Widerspruch gegen die Übertragbarkeit und Einschränkung der Verarbeitung in Bezug auf die ihn betreffenden Informationen. Dieses Recht kann unter den in den Allgemeinen Nutzungsbedingungen der Website festgelegten Bedingungen und Konditionen ausgeübt werden.

Gemäß Art. 15 DSGVO hat der Kunde ein Recht auf Auskunft über die ihn betreffenden personenbezogenen Daten

Gemäß Artikel 16 der DSGVO hat der Kunde das Recht, unrichtige personenbezogene Daten schnellstmöglich zu berichtigen. Der e Kunde hat das Recht, die Vervollständigung dieser Daten zu verlangen.

Gemäß Artikel 17 DSGVO hat der Kunde das Recht auf Löschung personenbezogener Daten, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist für:

- die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information

- Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung

- ein Grund des öffentlichen Interesses

– die Begründung, Ausübung oder Verteidigung gesetzlicher Rechte.

Gemäß Artikel 18 der DSGVO hat der Kunde ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung in den Fällen, in denen:

– er bestreitet die Richtigkeit der Daten

– die Verarbeitung der Daten ist unrechtmäßig, der Kunde widerspricht jedoch deren Löschung

– Der Verkäufer benötigt seine Daten nicht mehr, sie sind jedoch weiterhin erforderlich, damit der Kunde seine gesetzlichen Rechte geltend machen, ausüben oder verteidigen kann.

Gemäß Artikel 21 DSGVO hat der Kunde ein Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung.

Gemäß Art. 20 DSGVO hat der Kunde ein Recht darauf, seine Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Recht auf Datenübertragbarkeit),

Gemäß Artikel 77 DSGVO hat der Kunde das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

1.2 Beim Besuch der Website kann MIZENSIR , sofern der Kunde keinen Einspruch erhebt, ein Cookie auf seinem Computer installieren.

Das Cookie identifiziert den Kunden nicht, es speichert Informationen über die Navigation des Computers auf der Website (die besuchten Seiten, Datum und Uhrzeit der Konsultation usw.).…), die bei späteren Besuchen des Kunden eingesehen werden können. Die Aufbewahrungsfrist für diese Informationen beträgt ein Jahr.

Der Zweck dieser Cookies sowie die Widerspruchs- und Löschbedingungen sind in den Allgemeinen Nutzungsbedingungen der Website festgelegt.

2. EINHOLUNG DER EINWILLIGUNG

MIZENSIR nutzt die E-Mail-Adresse des Kunden zum Versenden eines Newsletters. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die ausdrückliche Einwilligung des Kunden.MIZENSIR holt die Einwilligung des Kunden bei der Registrierung zur Erstellung eines Kontos oder bei der Bestätigung seines Kaufs ein.

2.1 Möglichkeiten zum Widerruf der Einwilligung zum Erhalt eines Newsletters | Kommerzielle Prospektion per E-Mail

This is a tooltip